fbpx
Close

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Daten sind die Grundlage für uns, einen ausgezeichneten Service zu leisten. Unser wichtigstes Kapital ist aber das Vertrauen unserer Vertragspartner. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten und von uns im Rahmen der Nutzung unserer Services erhobenen Daten zu schützen hat für uns daher höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

2. Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und an welche Empfänger diese gegebenenfalls weitergeben werden. Wenn in dieser Datenschutzerklärung von „Daten“ gesprochen wird, sind damit immer personenbezogene Daten gemeint. Das sind Daten, die Ihrer Person zugeordnet oder zuordenbar sind. Unter dem Verarbeiten von Daten wird in dieser Datenschutzerklärung jede Art der Handhabung von Daten wie beispielsweise das Erheben, Speichern und Verknüpfen von Daten, aber auch ihr Übermitteln an andere natürliche oder juristische Personen, die Ihre Daten zu eigenen Zwecken verwenden, sofern Sie in diese Übermittlung eingewilligt haben. Ihre Einwilligung in eine solche Übermittlung können Sie aber jederzeit auch widerrufen, was zur Folge hat, dass wir Ihre Daten nicht an den jeweiligen Dritten übermitteln werden.

Gleiches gilt auch für die Verarbeitung Ihrer Daten zu anderen Zwecken, als jene, zu denen wir Sie erhoben haben. Zu welchen Zwecken wir welche Daten zu Ihnen erheben, können Sie Punkt 4. dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen anderen Zwecken, werden wir sie nicht mehr für diese Zwecke verwenden; eine Löschung Ihrer Daten erfolgt aber erst und nur dann, wenn ihre Aufbewahrung nicht zu anderen Zwecken weiterhin erforderlich ist und uns auch keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten hinsichtlich dieser Daten mehr treffen. Sofern Sie uns keine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu bestimmten Zwecken erteilt haben, werden wir Ihre Daten aber jedenfalls drei Jahre nach Ihrer letzter Nutzung unseres Service nicht mehr für die Zustellung von Werbeinformationen welcher Art auch immer an Sie verwenden und nach weiteren vier Jahren löschen.

Da uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig ist, erfolgt aber jede Verarbeitung nur zu den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung.

3. Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung auf die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten durch die Danube Angels GmbH im Zusammenhang mit der Vermittlung und Abwicklung von Investitionen und Information über Investitionsprojekte.

4. Verarbeitung Ihrer Daten

Zu den Zwecken oben genannten Zwecken erheben wir jedenfalls folgende Daten zu Ihrer Person:

– Name,
– Geburtsdatum,
– Adresse,
– E-Mail-Adresse,
– Telefonnummer,
– Bankdaten,
– Ausbildung,
– Personenausweisdaten und
– Beruf.

Die Nutzung dieser Daten erfolgt jedoch nur, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, oder wir sie zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen benötigen.

Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer verarbeiten wird zudem, um Ihnen Werbenachrichten und Werbesendungen zu Investitionsprojekten mit Informationen zuzustellen. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wird zudem, um Ihnen in regelmäßigen Abständen Newsletter mit gleichem und ähnlichem Inhalt wie in den Werbenachrichten und Werbesendungen zuzustellen. Mehr Informationen zum Thema „E-Mail-Newsletter“ finden Sie in Punkt 5.

5. E-Mail-Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  1. Inhalt des Newsletters
    Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Unser Newsletter beinhaltet allgemeine Informationen zur Danube Angels GmbH sowie aktuelle Informationen zu unseren Crowdinvesting-Projekten und Informationen zu den bereits finanzierten Unternehmen.

  2. Double-Opt-In und Protokollierung
    Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.
    Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

  3. Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“
    Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
    Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
    Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.

  4. Anmeldedaten
    Um sich für den Newsletter anzumelden, bitten wir Sie Ihre E-Mailadresse und Ihren Vor- bzw. Nachnamen auf der Seite „Newsletter-Anmeldung“ anzugeben. Optional könne Sie uns auch Ihre Erfahrung in Bezug auf Investments in Wachstumsunternehmen mitteilen.
    Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich beim Investitionsprozess für den Newsletter anzumelden. Hierzu müssen nur das Kästchen für die Newsletter-Anmeldung am Ende des Investitionsfragebogens anklicken.

  5. Statistische Erhebung und Analysen
    Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
    Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

  6. Online-Aufruf und Datenmanagement
    Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter-Empfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletter-Empfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletter-Empfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

  7. Kündigung/Widerruf
    Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.
    Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters oder Sie schreiben uns Ihre Kündigung des Newsletters an info@danubeangels.com.
6. Verarbeitung durch Auftragsdatenverarbeiter und Weitergabe Ihrer Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen

Für die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu den Zwecken wie sie in dieser Datenschutzerklärung angeführt sind, bedienen wir uns externer Auftragsdatenverarbeiter, denen wir Ihre Daten zur Verfügung stellen müssen, damit sie einerseits ihre Dienstleistungen wie etwa im Zusammenhang mit der Pflege und Verwaltung Ihrer Daten an uns erbringen können, und andererseits, damit wir Ihnen unsere Services anbieten können.Wir werden stets vor Weitergabe dieser Daten aneinen solchen Auftragsdatenverarbeiter eine sichere und rechtskonforme Datenverarbeitung durch diesen Auftragsverarbeiter durch vertragliche Vereinbarungen sicherstellen und – sofern der Auftragsverarbeiter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sitzt – für einen angemessenen Schutz Ihrer Daten in diesem Land Sorge tragen. Grundsätzlich ist es aber nicht von uns beabsichtigt, Daten an Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen weiterzugeben.

7. Verwendung von Cookies

Überdies können auf unseren Webseiten auch Cookies eingesetzt werden, die durch den Browser auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Cookies werden ausschließlich dafür verwendet, dass die verschiedenen Funktionen der Webseiten durch den Benutzer optimal genutzt werden können. Grundsätzlich werden diese Cookies gelöscht, sobald der Browser vom Benutzer geschlossen wird. Die Benutzung von Cookies kann in den Einstellungen des jeweiligen Browserprogramms auch komplett deaktiviert werden. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass nicht sämtliche Funktionen der Webseiten vollumfänglich genutzt werden können.

  1. Nutzung von Google Analytics

    Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

    Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

    Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:
    – Aufgerufene Seiten
    – Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
    – Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
    – Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
    – Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
    – Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
    – Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

    Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.
    Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.
    Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.
    Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

  2. Verwendung von Google reCAPTCHA
    Wir verwenden auf unserer Website den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung der Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung. Dazu wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Zusätzlich werden die IP-Adresse und gegebenenfalls weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google übertragen. Diese Daten werden von Google innerhalb der Europäischen Union und gegebenenfalls auch in die USA verarbeitet. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, das “Privacy Shield”, vorhanden. Google nimmt am “Privacy Shield” teil und hat sich den Vorgaben unterworfen.
    Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse unsere Website vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM zu schützen.
    Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html sowie https://www.google.com/privacy.

8. Social Media Plug-Ins

Unsere Webseiten können zudem buttonförmige Links zu Plugins von verschiedenen sozialen Netzwerken, darunter unter anderem „Facebook“, „Google Plus“, „Twitter“, „LinkedIn“, „Xing“, „Instagram“,  „Pinterest“,  „WeChat“,  „YouTube“,  „Vimeo“,  „Snapchat“,  „Slideshare“ und „WhatsApp“ enthalten. Erst bei Drücken der jeweiligen Buttons können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) durch die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke erfasst werden. Durch das Drücken dieser Buttons stimmen Sie dabei der Datenübermittlung an die Betreiber dieser Plattformen zu. Wir haben keinen Einfluss auf die Erfassung der Daten durch die jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke. Informationen zum Ausmaß und Nutzung der erhobenen Daten finden sich in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

9. Betroffenenrechte
  1. Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten zu Ihnen verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.

  2. Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Soweit dies für die Erreichung des Zwecks einer Datenverarbeitung erforderlich ist, haben Sie weiters das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

  3. Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sofern kein gesetzlich anerkannter Grund gegen eine Löschung spricht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter folgenden Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen:
    – Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten;
    – Sie verlangen anstelle einer Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten deren Einschränkung der Nutzung;
    – Sie benötigen verarbeitete Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
    – bei Ausübung des Widerspruchsrechts, für die Dauer der Klärung, ob berechtigte Gründe eine weitere Datenverarbeitung erfordern.

  5. Recht auf Widerspruch
    Wenn eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder einem Dritten erforderlich ist, haben Sie das Recht aufgrund von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Wenn keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für eine weitere Verarbeitung vorliegen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen und eine weitere Verarbeitung auch nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen.

  6. Recht auf Datenübertragung
    Wenn wir automationsunterstützt Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verarbeiten, haben Sie das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten. Soweit dies technisch möglich ist, haben Sie weiters das Recht, die Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

  7. Recht auf Beschwerde
    Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt unrechtmäßig.

  8. Recht auf Widerruf
    Sie haben das Recht Einwilligungen, die Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit von Datenverarbeitungen, die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, wird dadurch nicht berührt.

  9. Kontaktstelle für Betroffenenrechte
    Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen sollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@danubeangels.com. Im Fall von Auskunftsbegehren ersuchen  wir Sie zum Zweck Ihrer Identifizierung eine amtliche Ausweiskopie mitzuschicken.
10. Datensicherheitsmaßnahmen

Wir kommen sämtlichen gesetzlich aufgetragenen Datensicherheitsmaßnahmen in vollem Umfang nach.

11. Rechtshinweis zu Links

Die Danube Angels GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf Ihrer Webseite ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Das Herstellen von Verbindungen zu derartigen Websites erfolgt auf eigene Gefahr. Die Danube Angels GmbH ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.
Des Weiteren behält sich die Danube Angels GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

12. Rechtshinweis zur Verwendung des Inhalts unserer Website

Inhalt und Struktur der Website der Danube Angels GmbH ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Danube Angels GmbH.
Die Verwendung von Inhalten wie beispielsweise Texte oder Bildgrafiken dieser Website für private oder kommerzielle Zwecke bedarf unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung. Im Falle von direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), übernehmen wir keine wie auch immer geartete Haftung für die dort befindlichen Inhalte.

13. Änderungen

Wir überprüfen diese Datenschutzerklärung regelmäßig. Es kann von Zeit zu Zeit notwendig sein, Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Auf unseren Webseiten wird die jeweils aktuellste Version der Datenschutzerklärung veröffentlicht.

Unsere Partner / Our partners:
Depo Ventures Flemio Keiretsu form Wiener Borse
Top