fbpx
Close









Häufig gestellte Fragen

Welche Voraussetzungen muss mein Unternehmen für eine Crowdinvesting-Kampagne erfüllen?

Für eine Kampagne auf der Danube Angels-Plattform muss Ihr Unternehmen folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Ihr Unternehmen ist eine Kapitalgesellschaft mit Geschäftssitz in Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei oder Ungarn.
  • Ihr Unternehmen hat schon ein Produkt am Markt und erwirtschaftet bereits Umsätze.
  • Ihr Unternehmen sucht eine Wachstums- oder Second-Stage-Finanzierung im Umfang von EUR 50.000 bis EUR 500.000.
  • Die Eigentümer der Gesellschaft sind bereit, Unternehmensanteile abzugeben und umfangreichen Investorenrechten zuzustimmen.

Muss mein Unternehmen in einer speziellen Branche tätig sein?

Nein, Ihr Unternehmen muss nicht in einer speziellen Branche tätig sein. Die Danube Angels sind an operativen Unternehmen aus allen Branchen interessiert. Für reine Projektgesellschaften bieten die Danube Angels keine Finanzierungen an.

In welcher Höhe können die Danube Angels mein Unternehmen finanzieren?

Das Finanzierungsvolumen der Danube Angels und ihrer Investoren liegt zwischen EUR 50.000 und EUR 500.000.

Wie viel kostet eine Crowdinvesting-Kampagne bei den Danube Angels?

Für die Kapitalbereitstellung bzw. -vermittlung werden folgende Gebühren verrechnet: Fixum und erfolgsabhängige Gebühr Die Danube Angels verrechnen ein Fixum von EUR 1.500 plus etwaiger anfallender Umsatzsteuer bei Unterschrift der Absichtserklärung zur Kapitalvermittlung und eine erfolgsabhängige Gebühr für die Kapitalbereitstellung und Vermittlung von Investoren. Diese erfolgsabhängige Gebühr beträgt 10 % des Kapitals (plus etwaiger anfallender Umsatzsteuer), das, in welcher Form auch immer, in die Gesellschaft fließt, wobei das zuvor bezahlte Fixum angerechnet wird. Die Verrechnung der erfolgsabhängigen Gebühr erfolgt nach Abschluss der Transaktion. Jährliche Betreuungsgebühr Für die laufende Betreuung, Aufbereitung von Investoreninformationen, Administration der Treuhandverhältnisse etc. wird eine jährliche Gebühr in der Höhe von EUR 4.000 zuzüglich etwaiger anfallender Umsatzsteuer verrechnet.

Was sind die Vorteile einer Crowdinvesting-Kampagne mit Danube Angels?

Eine Crowdinvesting-Kampagne mit und bei Danube Angels bietet Ihrem Unternehmen viele Vorteile. Die wichtigsten Vorteile sind:
  • Marketingpotenzial: Crowdinvesting ist nicht nur eine Finanzierungsform, sondern auch ein hervorragendes Marketinginstrument. Im Rahmen des öffentlichen Angebots erhalten Sie persönlichen Kontakt zu Investoren und viel Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen.
  • Servicepotenzial: Die Danube Angels-Plattform vermittelt Ihnen nicht nur Geld, sondern „Smart Money“. Sie profitieren einerseits vom Zugang zu unserem umfangreichen Netzwerk an Partnern und Investoren in der DACH- und CEE-Region. Andererseits genießen Sie laufend die professionelle Betreuung und Expertise der Danube Angels.
  • Finanzierungspotenzial: Sie nutzen nicht nur eine Person oder Institution zur Finanzierung Ihres Unternehmens, sondern eine große Anzahl an Investoren in der DACH- und CEE-Region.
  • Verwaltungsminimierung: Die Beteiligungen der einzelnen Investoren werden von einem Treuhänder gehalten, sodass nicht 100 neue Gesellschafter am Unternehmen beteiligt sind, sondern nur der Treuhänder. Dadurch wird der Verwaltungsaufwand für Ihr Unternehmen so gering wie möglich gehalten.

Welches Beteiligungsmodell bieten die Danube Angels an?

Die Danube Angels vermitteln im Gegensatz zu anderen Plattformen keine Nachrangdarlehen. Unsere Crowdinvesting-Plattform bietet den Investoren Unternehmensbeteiligungen an kapitalsuchenden Unternehmen. Die Beteiligungen der einzelnen Investoren werden von einem Treuhänder gehalten, sodass nicht 100 neue Gesellschafter am Unternehmen beteiligt sind, sondern nur der Treuhänder.

Wie hoch ist der Unternehmensanteil, den die Eigentümer des Unternehmens abgeben müssen?

Die Höhe des Unternehmensanteils ist abhängig von der Höhe des Finanzierungsbedarfs und der Unternehmensbewertung. Die Unternehmensbewertung erfolgt anhand der Free Cash Flow Methode durch die Danube Angels auf Basis Ihrer Cashflow-Rechnung, die Sie zur Verfügung stellen.

Wie können sich Unternehmen bewerben?

Um sich für eine Crowdinvesting-Kampagne zu bewerben, füllen Sie einfach unser Bewerbungsformular aus und laden Ihr aktuelles Pitch-Deck und/oder Ihre Executive Summary Ihres Unternehmens hoch. Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Wie lange dauert es, bis mein Unternehmen eine Crowdinvesting-Kampagne starten kann?

Haben Sie alle Schritte unseres Auswahlverfahrens durchlaufen, bekommen Sie ein Angebot für eine Kapitalbereitstellung bzw. -vermittlung durch die Danube Angels. Anschließend müssen alle Verträge von Ihnen und den Danube Angels ausgehandelt und gemeinsam muss die Kampagne gestaltet werden. Grundsätzlich planen wir vier Wochen zwischen Angebotsannahme und Kampagnenstart ein.

Wer hilft mir bei nicht finanziellen Leistungen wie Werbung, Pressetexten, Marketing oder rechtlichen Fragen?

Vor und während Ihrer Kampagne unterstützen die Danube Angels und ihre Partner Ihr Unternehmen bei der Erstellung der Kampagne und der Werbemaßnahmen. Auch in rechtlichen Fragen stehen wir Ihnen mit unserem Team, zu dem ein Rechtsanwalt in Wien gehört, zur Seite.

Muss ich nach dem Start der Kampagne mitwirken oder wird alles durch die Danube Angels erledigt?

Die Danube Angels-Plattform präsentiert Ihre Crowdinvesting-Kampagne potenziellen Investoren. Um den höchstmöglichen Betrag zu erreichen, ist es unbedingt notwendig, dass Sie die Kampagne in Ihrem Netzwerk ebenfalls verteilen und bewerben. Außerdem werden die Danube Angels Investorenveranstaltungen vorbereiten, bei denen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Kampagne persönlich vorstellen und potenzielle Investoren für ein Investment begeistern können.

Was ist der Unterschied zwischen Fundinglimit und Fundingschwelle?

Unter Fundinglimit ist jener Betrag zu verstehen, der maximal für das Projekt eingesammelt wird. Dieser Betrag kann nicht überschritten werden. Die Fundingschwelle liegt unter dem Fundinglimit und ist die Mindestsumme, die eingesammelt werden muss, um das Projekt zu realisieren. Erst durch Erreichen der Fundingschwelle bekommt auch der Treuhandvertrag Gültigkeit und die Finanzierungstransaktion wird umgesetzt.

Was geschieht, wenn die Fundingschwelle nicht erreicht wird?

Wird die Fundingschwelle während der Kampagnenlaufzeit nicht erreicht, so kommt die Kapitalbereitstellung bzw. -vermittlung nicht zustande und die Absichtserklärung bzw. alle ausgehandelten Verträge zwischen Ihrem Unternehmen und den Danube Angels werden ungültig. Im Falle des Nicht-Erreichens der Fundingschwelle wird die erfolgsabhängige Gebühr nicht fällig, einzig das Fixum von EUR 1.500 bei Unterschrift der Absichtserklärung ist zu bezahlen. Es besteht auch die Möglichkeit eine Kampagne zu verlängern, wenn dies von Ihnen und den Danube Angels sinnvoll erscheint und diese Option vorher in den Verträgen festgehalten wurde.

Welche Verpflichtungen hat mein Unternehmen nach der erfolgreich abgeschlossenen Finanzierungsrunde?

Um es den Danube Angels zu ermöglichen, den Investoren zeitnahe, korrekte und umfangreiche Unternehmensinformationen zur Verfügung zu stellen, verpflichtet sich das kapitalsuchende Unternehmen, halbjährliche Berichte über den Fortgang der Geschäftstätigkeit und finanziellen Lage gemäß einer zur Verfügung gestellten Vorlage vorzulegen. Danube Angels benennt eine Ansprechperson, die monatlich mit den Gründern den Geschäftsverlauf bespricht. Die laufende Betreuung über den Zeitraum der Investition wird in einem Beratungsvertrag geregelt.

Werden sich die Danube Angels ebenfalls an dem Projekt beteiligen?

Die Danube Angels-Partner treten selbst immer auch als Co-Investoren auf und bringen damit ihr Commitment und das Vertrauen in Ihr Unternehmen zum Ausdruck.

Ist das Unternehmen verpflichtet die Investition durchzuführen, sobald die Fundingschwelle erreicht wurde?

Ja, ab Erreichen der Fundingschwelle ist das Unternehmen verpflichtet, die ausgehandelten Verträge umzusetzen. Sollte die Fundingschwelle nicht erreicht werden, so kommt die Kapitalbereitstellung bzw. -vermittlung nicht zustande und die Absichtserklärung bzw. alle ausgehandelten Verträge zwischen Ihrem Unternehmen und den Danube Angels werden ungültig.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Registrieren Sie sich für den Danube Angels-Newsletter –
lassen Sie sich unsere neuesten Projekte nicht entgehen.

Top